Unser Sommer im Balkan

Als sich unsere Wege trennten, spätabends in Belgrad, umarmten wir uns lange. Dann sah ich, wie du in den Waggon stiegst und als sich der Zug in Bewegung setzte, rannte ich auf dem Bahnsteig neben dir her – bis sich unsere Blicke verloren.

22